Die LeuchttürmeKarteVeranstaltungenÜber unsWissenswertesKontaktPresseHome



Am 1. September 2013 hatten anlässlich des ElbeLeuchtturmTages insgesamt elf Leuchttürme von Hamburg bis zur Nordsee ihre Türen für Besucher geöffnet. Große und kleine Leuchtturm-Fans hatten an diesem Tag die seltene Gelegenheit, den Rundblick über die Elbe sowie die einmalige Fluss- und Küstenlandschaft zu genießen.
Dabei wurde den Besuchern ein breites  Spektrum von Leuchttürmen zur Besichtigung angeboten: So gehört z.B. das ehemalige Leitfeuer Twielenfleth im Alten Land zu den „Senioren“, da es bereits 1893 erbaut wurde. Nur wenige Kilometer davon entfernt konnten Besucher dann das erst 2010 in Betrieb genommene Unterfeuer Somfletherwisch erklimmen.
Auch die leuchtturmnahen Orte beteiligten sich am ElbeLeuchtturmTag und boten den Besuchern ein attraktives Begleitprogramm.
Der ElbeLeuchtturmTag wurde von der Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe in Kooperation mit den Wasser- und Schifffahrtsämtern Hamburg und Cuxhaven organisiert. Unterstützt wurden sie dabei von der Interessengemeinschaft Seezeichen sowie den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Museumsleuchttürme.